8. Mai 2019

Taschen oder so ähnlich

Hallo!
Im Mai dreht sich bei Michaelas Muster-Mittwoch alles um

TASCHEN

Irgendwie komme ich an das Thema nicht so richtig ran. Aber was nicht ist, kann ja noch werden?! ;-)

Zum Aufwärmen habe ich mich an drei Taschenskizzen herangewagt. Ganz zufrieden bin ich damit zwar nicht, aber auch das darf es mal eben geben, oder? Ich möchte an dem Musterthema aber natürlich schon dran bleiben, so dass das Eine oder Andere noch folgen sollte. :-)





Und da mir die drei Taschenskizzen dann doch etwas zu wenig waren, wurden sie kurzer Hand digital vermustert.






Ich finde, als Muster machen sich die Skizzen dann eh nicht gar so schlecht, obwohl von klassischen Taschen sind wir hier weit entfernt. Aber was solls!
Jetzt geh ich mal eine virtuelle Runde bei Euch vorbei schauen, was ihr Tolles gemacht habt. Vielleicht finde ich ja hie und da eine Inspiration, so dass ich noch in den "Taschen-Flow" komme?! :-)

Alles Liebe.
Eure Simone






24. April 2019

Ovale mit Kanten und Runden

Hallo!
Zum heutigen Abschluss des April-Themas bei Michaelas Muster-Mittwoch zeige ich Euch Ovale mit Kanten und Runden. Denn Ovale müssen ja nicht immer "glatt" sein, oder? ;-)








Mit meinem neuen Schätzchen, dem Schneidplotter, schnell ein paar Ovale aus einer alten Landkarte ausgeschnitten, und mit einem Fineliner den "letzten Schliff" draufgesetzt. Obwohl alle Formen die selbe Größe haben, scheinen sie durch die unterschiedlichen Ränder verschieden groß.


Ich wünsche Euch noch eine gute Woche.
Alles Liebe.
Eure Simone

17. April 2019

"Eier" der anderen Art

Hallo!
Nachdem ich vergangene Woche Michaelas Muster-Mittwoch aus Zeitgründen leider auslassen musste, kann ich dafür diese Woche "Eier der anderen Art" herzeigen.
Inspiriert durch Michaelas Kommentar beim letzten Blogeintrag (es erinnerte sie ein Bild im Beitrag an Gummiringe), habe ich eine Klopapier-Muster-Walze hergestellt. Und richtig! Diese habe ich mit Gummiringen beklebt. Die Beklebung war zwar ein Geduldsspiel, aber ich meine es hat sich rentiert.





Aber natürlich dürfen in der Osterwoche klassische Ostereier auch nicht fehlen. So entstanden dann noch aus Moosgummi 4 Stempel.



Als Trägermaterial für alle diese Drucke haben mir alte Landkarten gedient, die einmal mehr, einmal weniger durchscheinen.


Ich wünsche Euch noch eine schöne Karwoche und feine Osterfeiertage!
Bis nächste Woche. Alles Liebe.
Eure Simone

3. April 2019

vor-österliche Schwungübungen

Hallo!
In diese Woche starte ich für Michaelas Muster-Mittwoch zum neuen Monatsthema

OVAL - ELLIPSE - EI

mit vor-österlichen Schwungübungen.

Das heißt, es hat natürlich auch ein paar gemusterte Ostereier abgegeben - gezeichnet mit Schwung, per Hand, mit schwarzem Fineliner in meinen Zeichenblock.














Ein paar Ideen schlummern noch in meinem Kopf, die raus wollen. Mal schauen, welche das Rennen machen?!
Bin schon gespannt, welche tollen Ellipsen, Eier und ovalen Gebilde ich bei Euch so finde. :-)

Alles Liebe.
Eure Simone








27. März 2019

bunte Flaschen

Hallo!
Wie letzte Woche schon angekündigt, habe ich mir für Michaela zum letzten März-Muster-Mittwoch zum Thema Glas und Flaschen etwas besonderes vorgenommen. Ich habe mir dann tatsächlich auch ein wenig Zeit freihalten können, so dass ich meinen Vorsatz verwirklichen habe können. :-)

Und nun gibt es sie - meine erste selbst gezeichnete Schablone, die dann mit dem Schneidplotter ausgeschnitten wurde.

Natürlich musste ich ein bisschen überlegen und habe mir dann auch Skizzen vorgezeichnet, so dass dann beim Schneidplotten alles gut läuft. Ja, und was soll ich sagen? Es ist gut gelaufen!!


Hier nun die ersten Drucke mit den Schablonen aus selbst gezeichneten Motiven. Jipiiiee! :-)



 


Da ich die Motive als Skizze vorgezeichnet und die Umsetzung dann auch händisch und nicht digital gemacht wurde, sind natürlich die Linien bei den Motiven nicht akkurat, sondern eben "Hand gezeichnet". Aber ich finde, das macht den Reiz aus?!


Im April geht es dann Osterzeit-gemäß oval, ellipsig und eiig zu. Ich denke, da gibt es dann wieder eine super bunte Vielfalt von uns allen?! Oder was meint ihr?

Freu mich schon drauf!
Alles Liebe.
Eure Simone

20. März 2019

Regale voller Flaschen

Hallo!
Diese Woche habe ich mich für Michaelas Muster-Mittwoch wieder einmal handwerklich betätigt.
Ich habe 4 Stempel in der Größe von circa 3,5x3,5cm geschnitzt. Als Vorlage haben mir meine Deko-Parfumflakons gedient. Davon habe ich mir 4 ganz unterschiedliche Fläschchen ausgesucht.

Auch dieses Mal habe ich wieder quadratische und eine längliche Karte gestaltet. Als Trägerpapier wurde Aquarellpapier verwendet. Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, wurden die Stempel leider teilweise nicht satt abgedruckt (trotz hohem Kraft-Druck-Aufwand). Ich nehme an, auf Grund der nicht so glatten Papieroberfläche?!

Den Hintergrund in Flaschengrüntönen habe hier ganz einfach mit Wasserfarben und Pinsel aufgetragen (Abwechslung muss sein! ;-) )








Für nächste Woche, zum finalen März-Muster-Mittwoch, habe ich mir ein großes Ziel gesteckt. Ich möchte zum aktuellen Thema noch einmal meinen Schneidplotter zum Einsatz bringen. Mehr will ich aber noch nicht verraten. Ich hoffe nur, dass es so gelingt, wie ich es mir vorstelle! Mal schauen! :-)

Also bis dann. Habt eine gute Zeit.
Alles Liebe.
Eure Simone

13. März 2019

Flaschenserie

Hallo!
In diesem Monat widmen wir uns ja bei Michaelas Muster-Mittwoch dem Thema Glas und Flaschen. Und natürlich war ich auch dieses Mal nicht ganz untätig. 😏

Noch einmal etwas schrilles buntes mit den Glas-Spektrumsfarben. Vielleicht etwas zu viel und gewagt?! Wäre von der "Knalligkeit" her eher etwas für den Fasching gewesen?! Ich will es Euch aber trotzdem nicht vorenthalten. 😌



Die restliche Woche ging dann farblich gemäßigter weiter. Ich habe 8 Stück 105x105 Karten gestaltet. Der Hintergrund wurde wieder mit meiner Lieblingstechnik Folienabdruck hergestellt. Ein Teil der Karten zeigt sich in sachtem Flaschengrüntönen, der andere Teil in den fast schon pastelligen Spektralfarben.
Die darauf gesetzten Flaschenmuster habe ich einmal mit einem Schwamm getupft und einmal mit einem Pinsel gespritzt. Für das Muster habe ich meine erste selbst hergestellte Schablone verwendet! Natürlich gibt es noch hie und da ein paar Anfängerfehler, aber ich meine, fürs erste Mal schauts recht gut aus.







Ja, genau, ihr habt richtig gehört. Meine erste selbst hergestellte Schablone! Ich bin nun (auch) eine stolze Besitzerin eines Schneidplotters!! 😍
Schon viele Jahre geistert mir so ein Gerät im Kopf herum, und nun habe ich mir endlich so eines angeschafft! Und ich kann Euch sagen, es macht Riesenspaß! Natürlich braucht es ein bisschen Zeit, bis man alle Features und Möglichkeiten ausprobiert und erarbeitet hat, aber es lohnt sich!

Und nun habe ich das März-Thema zum Anlass genommen, meine erste Schablone zu erstellen. Noch zwar aus einem vorgefertigten Motiv, aber auch das soll sich dann noch ändern. Ich möchte dann eigentlich selber Motive kreieren und damit arbeiten! Mal schauen, was kommt!


Aber auf alle Fälle bin ich sehr sehr HAPPY! 😀 




Ich wünsche Euch noch eine schöne kreative Woche (trotz kurzzeitigem Wintereinbruch).
Alles Liebe.
Eure Simone