20. Juni 2018

Fliesen Allerlei

Hallo!

Diese Woche kann ich Euch ein bunt gemixtes Fliesen-Allerlei für Michaelas Muster-Mittwoch präsentieren.

Angefangen bei der Bleistiftskizze, welche ich Euch vor zwei Wochen zum ersten Mittwoch zum Thema FLIESEN gezeigt habe. Diese Skizze habe ich diese Woche fertig gemacht, d.h. ich habe den vorgezeichneten Fliesen ein wenig Farbe aufgesetzt.





Dann kann ich Euch auch noch das Fliesenprojekt zeigen, welches ich letzte Woche angefangen habe (es aber leider nicht mehr fertig gemacht habe).
Inspiriert von Michaelas Anleitung zum Herstellen eines Stempels, habe ich mich wieder einmal an einen Scherenschnitt gewagt. Allerdings wurde daraus dann kein Stempel, sondern eine Sammlung von mehreren gleichen Scherenschnitten und deren ausgeschnittenen Teilchen.
Diese habe ich aus zwei verschiedenen Papierarten hergestellt und als Fliesen aufgeklebt.
Das beklebte Blatt in DinA4 quer habe ich auf 15cm Höhe gekürzt, da ich mich damit mal an ein 15x15 Heftchen herantasten möchte. Ich habe diese schon bei einigen von Euch gesehen und es hat mich total begeistert, da man eben so nicht alle Blätter dann einzeln herumliegen hat, sondern alles ein bisschen seine Ordnung hat!?! :-)





Meine heutigen dritten Fliesen sind schnell digital noch aus einem Foto erstellt. Gestern haben wir rote Ribisel (Johannisbeeren) gepflückt. Die gesäuberten Beeren haben wir in einem blauen quadratischen Behälter gelegt. Während des Säuberns von Blättern und Stengeln kam mir die Idee, dass die Perspektive von oben irgendwie ein bisschen einer Fliese ähnelt.
Daher habe ich schnell ein Foto gemacht und dieses mehrfach zusammengestellt. Die Farben (rot/blau) sind zwar sehr gewagt und bunt, aber so ist die Natur eben. :-)




Nächste Woche geht es dann schon wieder in den Endspurt des Junithemas. Mal schauen, was sich noch so ausgeht.
Wünsche Euch eine schöne Woche.
Bis bald. Alles Gute.
Eure Simone

13. Juni 2018

Fliesen digital

Hallo!
Eigentlich hatte ich für diese Woche für Michaelas Muster-Mittwoch zum Thema FLIESEN eine recht gute Idee, die ich Euch zeigen wollte. Leider hatte ich allerdings nicht so einen richtigen Lauf, so dass mein Muster erstens noch nicht fertig ist, und zweitens sowieso noch ein Feintuning benötigt, so dass ich es herzeigbar finde. :-)
Müsst ihr Euch also noch ein bisschen gedulden. Kommende Woche werde ich schon noch "das Ruder herum reißen", so dass ich Euch nächste Woche mein Fliesenmuster präsentieren kann.

Da ich aber nicht mit leeren "Händen" dastehen wollte, habe ich in Kürze ein paar digitale Fliesen gestaltet. Ganz einfach und unkompliziert - das darf ja auch mal sein?! ;-)

Leinen

Marmor

Packpapier

Wasser


Ich hoffe, ihr hattet einen besseren Lauf diese Woche. Freu mich schon auf Eure Werke!
Wir sehen uns nächste Woche wieder.
Liebe Grüße.
Eure Simone

6. Juni 2018

Fliesen, positiv und negativ

Hallo!
Das neue Thema bei Michaelas Muster-Mittwoch im Juni heisst

FLIESEN
 
Neben ersten händisch gezeichneten Skizzierungen in meinem Zeichenblock, die natürlich im Laufe des Monats oder sogar schon bis nächste Woche noch verfeinert und ausgearbeitet werden, habe ich auch noch mit Farbe und Pinsel gespielt.
 

 
Im Prinzip ganz einfach, habe ich aus einem DinA4 Transparentpapier Fliesen in Reih und Glied ausgeschnitten und dieses dann als Schablone zur Färbung von einem Blatt Zeichenpapier verwendet. Die Färbung habe ich, wie ihr unschwer auf den Bildern erkennen könnt, mit meiner Lieblings-Pinsel-Spritz-Technik gemacht. :-)
 
Herausgekommen ist einmal, wie gewollt, buntgespritzte Fliesen (sozusagen das Positiv), und als toller Nebeneffekt eine buntgespritzte Schablone (sozusagen das Negativ), die sicher auch noch weitere Verwendung finden wird! 

Positiv



Negativ (für das Foto auf einem Blatt Papier)

 
 
So, dann ich bin ich mal gespannt, was ihr Schönes zum neuen Thema so zeigen werdet. Werde gleich mal reinschauen. Freu mich schon, zu sehen, wie vielfältig die Ergebnisse wieder geworden sind?!
 
Ich wünsche Euch noch eine gute Zeit. Bis nächste Woche.
Alles Liebe.
Eure Simone

30. Mai 2018

Sonniger Baumabschluss

Hallo!

Zum Abschluss von Michaelas Muster-Mittwochs Thema für den Mai FRÜHLINGSBÄUME habe ich die Kraft der Sonne am Wochenende genutzt und zwei Sonnendrucke gemacht.

Verwendet habe ich einen ganz normalen weissen Stoff, den ich mit verschiedenen Farben (vorwiegend Grüntöne) satt eingefärbt habe. Das Muster ergibt sich aus ausgeschnittenen verschiedenen Kreisen aus Mehlverpackungsfolie (für die "Baumkronen") und Alufolie (für die "Baumstämme"). Dadurch, dass sich die Plastikfolie in der Wärme der Sonne teilweise aufgeworfen hat, hat sich das Muster unregelmäßig abgesetzt. Auch die verschiedenen Farbtöne haben sich in der Wärme unterschiedlich verhalten.




Was ich aus diesen zwei Stoffstücken (ca. 40x40cm) machen werde, weiss ich noch nicht genau. Eigentlich habe ich mir überlegt in Kombination mit noch anderen Stoffen eine Mitteldecke oder einen Tischläufer für unseren Esstisch zu nähen. Ich bin mir aber noch unschlüssig und trau mich auch übers Nähen nicht so ganz drüber, da ich seit Schulzeiten an mit der Nähmaschine irgendwie auf Kriegsfuß steh. Und dann ärgert es mich wieder, wenn es nicht so funktioniert, wie ich es mir vorstelle! ;-)

Ich werde Euch auf alle Fälle auf dem Laufenden halten, was ich aus den beiden Stücken gemeistert habe.


Ich wünsche Euch noch eine schöne sommerliche Woche.
Bis bald. Alles Liebe.
Eure Simone

25. Mai 2018

Frühlingspost #09 und #10 + Postparade

Hallo!

Mit dieser Woche endet die Frühlingspost 2018 unter dem Thema "Walzendruck mit sanftem Morgentau". Es war wieder eine wirklich tolle und gut gelungene Aktion von Michaela und Tabea.
Vielen lieben Dank fürs Organisieren!!

Da eben vor wenigen Tagen die 10. und letzte Frühlingspost von Regina (leider ohne Blog) eingetroffen ist, möchte ich Euch heute zum Abschluss alle Kunstwerke meiner Gruppe 4 noch einmal zusammen zeigen.

Den Anfang mache ich in umgekehrter Reihenfolge, so dass ich Euch gleich das wunderschön gewalzte Papier von Regina zeigen darf. Es wurde mit dem Sanftem Morgentau eingefärbt und dann mit zwei verschiedenen Musterwalzen bedruckt. Die Farbkombination gefällt mir richtig gut!
Begleitet wurde es von einem kleinen süßen Piepmatz, der frühlingshafte Grüße mitbrachte. :-)





Beim Hochladen der gesamten Papierwerke habe ich gerade bemerkt, dass ich total vergessen habe, Euch auch die 08. Frühlingspost von Steffi (www.ruetteltuettel.blogspot.de) richtig vorzustellen.

Wird jetzt also nachgeholt.
Zwar am Foto nicht so gut ersichtlich, aber das Papier ist auch hier für den Hintergrund mit dem Sanften Morgentau eingefärbt worden. Darauf wurden in einem tollen Rotton Kreise/Muster gewalzt. Die beiden Farben ergeben einen tollen Kontrast. Gefällt mir richtig gut!
Auch Steffi hat natürlich liebe frühlingshafte Grüße mitgeschickt.






Und hier nun noch die Postparade von 8-1 in umgekehrter Reihenfolge.

#08 Hanna / www.instagram.com/lilienlieben


#07 Verena / www.instagram.com/verikrea
 

#06 Tabea / www.tabea-heinicker.blogspot.de

#04 Nadine / www.schaubox.de

#03 Moni / www.all-taeglich.blogspot.de

#02 Annette / www.annti2010.blogspot.de
 
#01 Ghislana / www.jahreszeitenbriefe.blogspot.de

Wenn ihr Euch jetzt wundert, wo die #05 geblieben ist?! Das war ich selbst! :-)
Meine Kunstwerke findet ihr in einem früheren Blogeintrag, gerne hier.

Ich bedanke mich herzlich bei Euch allen für die tollen und wunderschönen Papiere. Ich finde es spannend, wie unterschiedlich unsere Postkunstwerke geworden sind! Ein buntes Potpourri!! :-)
Und auch freue ich mich darauf, bei der Einen oder Anderen zu sehen, was daraus geworden ist.

Ich hoffe, wir "treffen" uns bald wieder bei einer der nächsten Aktionen?!
Bis dahin alles Gute.
Eure Simone

23. Mai 2018

frühlingshafte Baumschnitte

Hallo.

Diese Woche gibt es für Michaelas Muster-Mittwoch von mir ein paar frühlingshafte Baumschnitte.
Die Kärtchen sind so eine Art Collage geworden, da ich mehrere Schichten verschiedener Papiere übereinander geklebt habe.

Angefangen habe ich mit einem Stück weissem Packpapier, welches ich mit einer meiner Lieblingsmethoden, per Pinsel Farbe aufs Papier spritzen, eingefärbt habe. Daraus habe ich halbe Bäume geschnitten und den ausgeschnittenen halben Baum auf der Längskante gespiegelt, so dass es  wieder einen ganzen Baum ergibt.
Den Hintergrund habe ich bei den Ausschnitten unterschiedlich gestaltet. Das Ganze wurde dann noch auf zugeschnittene Reste von Büttenpapier aufgeklebt. Fertig sind 4 Kärtchen mit frühlingshaftem Baumschnitt! :-)







Und weil ich gerade so schön im Schwung war, habe ich noch eine Schriftenidee, die mir seit ein paar Tagen durch den Kopf ging, zeichnerisch aufs Papier gebracht. Einmal in schwarz/weiss, und einmal in Color.





Auch die letzte Frühlingspost von Regina (leider ohne Blog) ist heute angekommen. Diese zeige ich Euch am Freitag und auch die gesammelten schönen Werke meiner Gruppe 4. Ihr könnt Euch freuen auf ein buntes gut gelungenes Sammelsurium!

Habt noch eine schöne Woche.
Bis dann. Alles Liebe.
Eure Simone




16. Mai 2018

Von der Idee ...

Hallo!

Diese Woche gibt es zwei kleine collagenartige Frühlingsbäume für Michaelas Muster-Mittwoch.

Die Farben der Baumkronen werden einigen von Euch vielleicht bekannt vorkommen?! Es sind Reste der Adventpost 2017. (Diese werden uns sicher ein Stück weit immer wieder mal begleiten ;-).
Die Stämme habe ich wieder mit meinem Lieblingsfineliner auf ein Stück grobes Packpapier gezeichnet. Die Form des Papieres habe ich dieses Mal gerissen - macht irgendwie mehr her? Abgesehen davon, dass ich gerissenes Papier liebe!!

Die Baumkronen selbst habe ich dann, ganz wie es mir gefiel, aus vielen kleinen Papierecken gestaltet.

Von der schnellen Ideenskizzierung...



... zur fertigen Mini-Collage



Im Moment sind die beiden Mini-Collagen nur lose Blätter, aber ich werde sie noch auf Karton aufkleben, so dass ich daraus Grußkarten gestalten kann.

Für nächste Woche habe ich auch schon etwas vorbereitet (habe ich leider nicht bis heute geschafft). Also, schaut wieder rein - Würde mich freuen!
Alles Gute.
Eure Simone

.