13. September 2017

Zarte Käferlein

Hallo.

Jetzt ist eine kleine Weile seit meinem letzten Eintrag schon wieder vergangen, daher melde ich mich heute - rechtzeitig zum Muster-Mittwoch auf Müllerin Blog Art.

http://muellerinart.blogspot.co.at/2017/09/insektenzeit-muster-mittwoch-242.html

Wie ihr ja wisst, habe ich mir vorgenommen, regelmäßig jedes Monat bei dieser Aktion von Michaela teilzunehmen ... und ich habs geschafft!!

Im Monat September ist das Thema INSEKTEN dran, und da kribbelts und krabbelts überall, das könnt ihr Euch ja vorstellen.
Da ich vom Sommer noch nicht ganz loslassen kann und will, habe ich versucht mit einem selbst geschnitzten Linol-Stempel Marienkäfer aufs Papier zu zaubern. Einfach nur drauf los zu stempeln, war mir dann aber zu langweilig, daher habe ich es mit einer Art Technik-Collage probiert (Wasserfarbe und Acryl).
Es ist zwar nicht ganz so geworden, wie ich es mir vorgestellt habe, aber ich kann mit meinem ersten Versuch ganz gut leben. Seht selbst.



Leider sind die Käfer nur in sachtem Weiss, da anscheinend Acrylfarbe mit Linoleum nicht so ganz toll funktioniert. Ich hätte mir die Käfer schon in einem deckendem Weiss gewünscht, aber Wünsche gehen eben nicht immer in Erfüllung (und beim kreativen Experimentieren oft schon gar nicht) ;-)

Ich bleib jedenfalls noch am Thema dran und werde weitere Versuche und Techniken ausprobieren.
Ihr dürft gespannt sein!


Alles Gute inzwischen.
Eure Simone

Kommentare:

  1. Mir gefallen die durchsichtigen Flügel sehr gut, sind zwar nicht ganz Marienkäfer, aber auf jeden Fall Insekt! Lieben Gruß Ulrike

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ulrike.
    Ja, da geb ich dir Recht, der klassische Marienkäfer ist es natürlich nicht! Ich habe halt diesen sozusagen "künstlerisch eigensinnig" umgesetzt, ganz dem Motto "Muster" eben. ;-)Liebe Grüße. Simone

    AntwortenLöschen