30. Mai 2018

Sonniger Baumabschluss

Hallo!

Zum Abschluss von Michaelas Muster-Mittwochs Thema für den Mai FRÜHLINGSBÄUME habe ich die Kraft der Sonne am Wochenende genutzt und zwei Sonnendrucke gemacht.

Verwendet habe ich einen ganz normalen weissen Stoff, den ich mit verschiedenen Farben (vorwiegend Grüntöne) satt eingefärbt habe. Das Muster ergibt sich aus ausgeschnittenen verschiedenen Kreisen aus Mehlverpackungsfolie (für die "Baumkronen") und Alufolie (für die "Baumstämme"). Dadurch, dass sich die Plastikfolie in der Wärme der Sonne teilweise aufgeworfen hat, hat sich das Muster unregelmäßig abgesetzt. Auch die verschiedenen Farbtöne haben sich in der Wärme unterschiedlich verhalten.




Was ich aus diesen zwei Stoffstücken (ca. 40x40cm) machen werde, weiss ich noch nicht genau. Eigentlich habe ich mir überlegt in Kombination mit noch anderen Stoffen eine Mitteldecke oder einen Tischläufer für unseren Esstisch zu nähen. Ich bin mir aber noch unschlüssig und trau mich auch übers Nähen nicht so ganz drüber, da ich seit Schulzeiten an mit der Nähmaschine irgendwie auf Kriegsfuß steh. Und dann ärgert es mich wieder, wenn es nicht so funktioniert, wie ich es mir vorstelle! ;-)

Ich werde Euch auf alle Fälle auf dem Laufenden halten, was ich aus den beiden Stücken gemeistert habe.


Ich wünsche Euch noch eine schöne sommerliche Woche.
Bis bald. Alles Liebe.
Eure Simone

Kommentare:

  1. Oh! Unbedingt wieder die Friedenspfeife mit der Nähmaschine rauchen - Nähen kann so viel Spaß machen! Die Stöffchen sind super geworden, da lässt sich bestimmt gut was damit werkeln. LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Zwei wunderbare Sonnendrucke sind da enstanden, die unbedingt verabeitet werden sollten, den unteren könnte man auch so einfach rahmen.ich finde ihn toll!
    VG kaze

    AntwortenLöschen
  3. Ganz ganz fein, deine Sonnenbäume, ich freue mich, dass die Post-Kunst-Themen immer weiter wachsen, und nachklingen.
    Mein Musterdank kommt spät, aber von Herzen, da ich den ganzen Mittwoch unterwegs war!
    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen